Artikel zum Thema: aktuelle News



Programmbeschwerde: Cyberangriff gegen die Telekom

Tagesschau, 29.11.2016 und 23.2.17

0 Kommentare?

Programmbeschwerde: Wahlkampf-Hilfe für Merkel

0 Kommentare?

Programmbeschwerde: Grahams "Arschtritt"

Der US-Senator Lindsey Graham hat, an die russische Delegation auf der Münchener „Sicherheitskonferenz“ gewandt, am Sonntag angekündigt:

"[...] 2017 werdet Ihr einen Arschtritt bekommen [...]“
Quelle: »http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_80406682/us-senator-graham-kuendigt-arschtritt-fuer-russland-an.html

2 Kommentare

Weiter an der Seite von Terroristen in Syrien stehen?

Die syrische Armee befreite Ost-Aleppo Ende Dezember 2016 mit der Unterstützung Russlands, der Hisbollah-Milizen und des Iran nach langem Kampf gegen bewaffnete Elemente. Seitdem herrscht in Syrien Waffenruhe. Ausgenommen von dem Waffenstillstand sind nur bewaffnete Gruppen bzw. Rebellen, die zusammen mit Dschihadisten weiter gewaltsam revoltieren.

0 Kommentare?

Programmbeschwerde: Schweigen über Afghanistan

Bekanntlich hat die Bundesregierung beschlossen, Afghanistan zum „sicheren“ Land zu erklären, in das Flüchtlinge bedenkenlos wieder abgeschoben werden können.

0 Kommentare?

Bravo Sahra!

Die Vorsitzende der Partei DIE LINKE., Sahra Wagenknecht, ist in der Tat eine außergewöhnliche Persönlichkeit, die das erodierende Establishment reizt.

0 Kommentare?

St. Martin und St. Michel

Die SPD (Sie wissen schon, Tucholsky: die „Hier-können-Familien-Kaffee- kochen“-Partei) hat mit Martin Schulz endlich wieder einen „Hoffnungsträger“. Das verkünden ihre Offiziellen, ohne rot zu werden (mit dieser Revolutions-Farbe haben es die Sozen ohnehin nicht so).

0 Kommentare?

Programmbeschwerde: Heißer Draht nach Moskau?

0 Kommentare?

Den bedrohlichen europäischen Militärindustrie-Komplex erkennen

Kollektive Verteidigung ist ein tradierter dogmatischer Mythos, der schon den langen Bart von Jahrzehnten hat. Ein dogmatischer Glaube, der auf keiner rationalen Basis beruht. Politisch gibt es in der Weltstaatengemeinschaft zu recht keine Einigung darüber und sie darf es auch nicht geben. Denn was soll ein Krieg von allen gegen einen?

0 Kommentare?

Programmbeschwerde: Putin räumt auf

1 Kommentar

Am Anfang einer neuen US-Präsidentschaft

Diplomatische Kommunikation beinhaltet persönliche Gespräche und Telefonate unter Fachleuten. Daran ist nichts illegales, dafür ist niemanden etwas vorzuwerfen. Dass ein enger Mitarbeiter von Donald Trump Kontakte mit Diplomaten der Russischen Botschaft pflegte, ist als das normalste der Welt zu verstehen, vor allem wenn die neue Administration den begrüßenden Zweck im Visier hat, das Verhältnis zwischen den USA und Russland zu verbessern, ja zu normalisieren, nachdem die neokonservative Regierung Obamas die Beziehungen zu Russland so sehr durch feindselige Akte strapazierte, nämlich durch willkürliche Sanktionen, dass sich das Verhältnis zu Russland in eine Kriegsvorbereitung verwandelte.

0 Kommentare?

Programmbeschwerde: Russischer Oppositioneller kämpft um sein Leben

0 Kommentare?

Programmbeschwerde: "Keine "Smoking Gun" aus Russland"

0 Kommentare?

Programmbeschwerde: Manipulierte Nachrichten über die Ukraine

0 Kommentare?

Substantielle Aufgabe für neuen Außenminister Sigmar Gabriel

Ungelegene Besuche deutscher Minister in Washington: Muster von Unsicherheit und völlig fehlender Professionalität

Der Besuch der deutschen Verteidigungsministerin in Washington am 9.2.2017 folgt mit ihrem ungelegenen Besuch in Washington demselben Muster ihres Kollegen Sigmar Gabriel, der in Washington am 2.2. 2017 ungeladen seinen Kollegen aufsuchte: Ein Muster von Unsicherheit und völlig fehlender Professionalität hinsichtlich der eigenen Außen- und Sicherheitspolitik auf dem europäischen Kontinent.

0 Kommentare?

Programmbeschwerde: Trump-Dekret gegen Lobbyismus unterschlagen

0 Kommentare?

840 Artikel (53 Seiten, 16 Artikel pro Seite)