aktuelle News

Das Parlament von Katalonien hat in einer geheimen Abstimmung mit absoluter Mehrheit für einen Prozess zur Gründung eines unabhängigen Staates gestimmt.

 


Facebook.jpg

von Andreas Grünwald

Die Abgeordneten verabschiedeten eine Resolution über die Konstituierung „einer katalanischen Republik als unabhängigen und souveränen Staat“. Die Republik ist gegründet. Der Prozess zur Ausarbeitung einer Verfassung wird eingeleitet.

Auf den Straßen vor dem Parlament in Barcelona bricht Jubel aus. Schon vor der Abstimmung hatten sich Tausende zu Demonstrationen eingefunden. Sie schwenken katalanische Flaggen. Immer wieder sind Rufe wie "Unabhängigkeit" und "Freiheit" zu hören. Den Rufen schließen sich im Parlamentsgebäude mehrere Hundert katalanische Bürgermeister an.

720 der 940 Bürgermeister Kataloniens unterstützen die katalanische Republik eindeutig und kündigen bereits an, dass sie ggf. mit Massenaktionen in ihren Städten und Gemeinden die Republik verteidigen werden.

Schon vor Beginn der Sitzung des Parlaments hatten eine große Zahl von Traktoren und Zehntausende Katalanen einen Schutzring um das Parlamentsgebäude gezogen. Die Katalanen haben sich nicht einschüchtern lassen. Und dies, obwohl sie ganz genau wissen, wie Madrid und auch die EU jetzt dieses Aufbegehren nur mit dem Mittel der Repression versuchen werden zu beantworten.

Aber der starke Wunsch nach Selbstbestimmung war am Ende stärker als die Angst. Allein das ist schon ein großer Sieg für die Freiheit und die Demokratie. Nicht nur für Katalonien, sondern für ganz Europa!

© Andreas Grünwald

Quellenangaben:

  • Grafik: Andreas Grünwald / Facebook

Grafische Bearbeitung/Linksetzung durch 0815-Info.com