aktuelle News

Auch nach Ihren jüngsten Gesprächen mit dem ukrainischen Putschpräsidenten Poroschenko auf Schloss Meseberg blieben Sie bei Ihrer von den USA in Auftrag gegebenen Mär, das Regime in Kiew sei um Frieden mit den „prorussischen“ Bewohnern der Ost-Ukraine bemüht.

 


kramer.jpg

Spitzmarke* 
von Volker Bräutigam**

Angeblich ringen Sie beide um einen Waffenstillstand an der Grenzlinie zum Donbass, wie es das „Minsk-II“-Abkommen vorsieht. Auf seiner Facebook-Seite ließ Poroschenko unterdessen verlauten:

Eine weitere Ladung wunderschöner T-80-Panzer wird an die Frontlinie geliefert!

Gemeint ist die inner-ukrainische Ostfront, an der dieser milliardenschwere Prachtmensch auf seine Landsleute schießen lässt.

Ich will nur sagen, dass ich aus meinen Gesprächen weiß, dass sich auch die ukrainische Seite verpflichtet fühlt, die Dinge umzusetzen,

haben Sie hingegen erst jüngst behauptet (auf einer Pressekonferenz mit dem russischen Präsidenten Putin in Moskau).

Sie lügen fast immer, wenn Sie in der Öffentlichkeit den Mund aufmachen.

© Volker Bräutigam

Grafik: mit freundlicher Genehmigung © Egon Kramer, www.egonkramer.de

*Als »Spitzmarke wird vor allem im Journalismus eine einleitende Information zu Beginn einer Nachricht oder einer Pressemitteilung bezeichnet.

**»Volker Bräutigam war von 1975 bis 1985 Redakteur in der Tagesschau-Zentrale Hamburg und auch danach noch, bis 1995, beim öffentlich-rechtlichen NDR (in der Hauptabteilung Kultur) als Journalist tätig. Er schreibt heute für die Politik-Zeitschrift Ossietzky. Als Nachfolgerin der "Weltbühne" orientiert sie sich strikt an diesem Vorbild. (s.a.»http://ossietzky.net).

Grafische Bearbeitung/Linksetzung durch 0815-Info.com